Samstag, 2. April 2011

Geschwisterkombis


Oft habe ich in den vergangenen Jahren _fast_ dasselbe Teil einmal in groß und einmal in klein genäht. Inzwischen will mein Großer allerdings nicht mehr so bunte Oberteile haben, sodass die Unterschiede zwischen den Geschwisterteilen wohl wachsen werden.
Hier ein sehr buntes Beispiel mit angepaassten Applikationen: Pirat für den Kleinen, Aufpasshase für den Großen.

Zweimal Piraten

Die vielgeliebten Ampelmännchenwesten:

In der kleinen Ampelmännchenweste verbirgt sich eine Quietsche in der vorderen Applikation.



Hier klassische Yoriks mit edler Gold-ApplikationSelber Schnitt, Winterfrottee und selbstgemachte Segelschiff-Applikation


Hier habe ich noch drei Geschwister (Freunde meiner beiden) dazugelieghen und tatsächlich fünf fast gleiche Piratenwesten genäht. *puh*


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen