Samstag, 2. April 2011

Damenjacke aus Softshell mit Fell-Loft und Reflektoren



Nachdem ich für meinen großen Sohn eine Softshelljacke günstig gekauft, mich in das Material verliebt, aber für mich nicht annähernd etwas Vergleichbares und zudem Bezahlbares gefunden habe, ist mir ein Fell-Loft-Softshell von Malden Mills "zugelaufen". Eine Weile habe ich gezögert, diesen Stoff anzuschneiden, tatsächlich ließ er sich prima und problemlos verarbeiten - sieht man von der mordsmäßigen Fusselei mal ab.

Die Einfassbänder habe ich nach einigem Rumprobieren anstandslos mit dem Quarter-Inch-Fuß aufnähen können. Der Reißverschluss ist von hinten mit Eastwind-Band versteckt.

Der zu Grunde liegende Schnitt ist Pellworm von Farbenmix.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen