Dienstag, 30. August 2011

Baby-Bettbezüge

Für ein an das Elternbett anschraubbares Baby-Beistellbett fehlten passende Matratzenüberzüge: Die Maße des Selbstbaus waren mit käuflichen Überzügen nicht kompatibel; Spannbettücher aber zogen die Ecken des weichen Maträtzchens unschön hoch.


Ich habe Hüllen entworfen, die die Matratze ganz umschließen und seitlich mit einem nahtverdeckten Reißverschluss zu öffnen sind. Hier zunächst eine Wendevariante im Fliegenpilzlook und eine vorsichtige Kinderbettwäsche-Version (man kriegt ja schonmal eine Bärchenallergie, wenn man sich in den einschlägigen Läden umsieht, daher in ich mit Kindermotiven sehr zurückhaltend, aber dies hier gefiel mir und den frischgebackenen Eltern - das Baby hat sich noch nicht eindeutig geäußert):




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen