Freitag, 30. September 2011

Watermelon Man

Ich habe mal ausprobiert, ob ich auch Noten schablonieren kann. Und: Ich kann! Nun nervt es mich ungemein, dass dekorativ eingesetzte Noten meist vollkommen sinnentleert daherkommen. Warum, so dachte ich mir, nicht mal Jazz-Standards umsetzen? Diesen Prototyp hier trägt mein Ältester spazieren;, bevor ich soetwas professionell machen könnte, bräuchte ich jeweils einzeln die Genehmigung der Rechteinhaber. Ich schreibe schon fleißig Mails an die Musikverlage...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen