Sonntag, 20. Mai 2012

Passt-immer-Tasche: Knallbunt und doch schlicht

Diese Schultertasche könnte die eierlegende Wollmilchsau unter den Messengerbags werden:

Außen unempfindlicher "passt-zu-allem"-Wollfilz in hellgrau-meliert, innen in Regenbogenfarben gewebter, kräftiger Baumwollstoff. Ein bisschen von diesem Regenbogenstoff ist auch außen verarbeitet zu der schlichtesten aller Applikationen: ein breiter Blockstreifen. der 5-cm-Gurt ist aus glänzend gewebtem, grauem Autogurt-Material und hat eine feine anthrazitfarbene Kante. Er ist natürlich verstellbar bis zu einer Gesamtlänge von 1,50m. Das sollte auch für sehr große Frauen noch hinreichend sein.


Die Tasche kann noch mehr als zu allem passen:

Sie hat mit 23 x 28 x 9 cm die richtige Größe, um von der Trinkflasche bis zum Schmöker alles zu transportieren und ist doch klein genug, um im Einkaufszentrum nicht abgegeben werden zu müssen.

Hinten drauf ist ein grooooooßes Reißverschlussfach:



Innen gibt es neben einem großen Hauptfach zwei kleine Steckfächer und ein Stiftefach:



Man sieht auf diesem Innenbild auch das unter dem Krönchenband eingenähte Federstahlband, damit die Tasche nicht durchhängt.

Eine Besonderheit ist die Klappenverlängerung an der Seite, die einen konstruktionsbedingten Mangel der Messengerbags generell ausgleichen soll: Neben der Klappe bildet sich aufgrund des eigentlich offenen Taschenkörpers ein Spalt, in den es reinregnet - zum Beispiel ;) - der klappt sich nun selbstständig dicht:


 

Kommentare:

  1. Sehr tolle Tasche! Ich weiß, ich wiederhole mich, aber ich liebe deine Taschen einfach :)

    AntwortenLöschen
  2. Die ist ja mal wieder wunderschön geworden! Respekt!

    AntwortenLöschen