Freitag, 13. Mai 2011

Die berühmte kleine Raupe...

... beschäftigt meinen kleinen Sohn seit Wochen. Er schnippelt sie aus Papier, malt sie auf und morgen ist Mottofest im Kindergarten. Grund genug, den längst zugeschnittenen grünen Kapuzenpullover entsprechend zu dekorieren:
Yorik von Farbenmix, leicht modifiziert

Die Applikation besteht aus sechs Kreisen, die mit Vliesofix aufgebügelt und anschließend mit schmalem Zickzack aufgesteppt wurden. Füßchen, Fühler, Augen und Mund sind aus Flockfolie ausgeschnitten und aufgebügelt. Hierbei habe ich die Ausreiß-Ästhetik von Eric Carles Klassiker angedeutet, die Raupenform hingegen ist mit vollkommenen Kreisen anders interpretiert.

1 Kommentar:

  1. Oh, die kleine Raupe ist aber niedlich! Toller Pulli. Wirklich eine schöne Idee!

    AntwortenLöschen