Mittwoch, 19. September 2012

Schlicht aber genial - flache Filztasche "Modern Art"



Ich habe kürzlich ganz wunderbare melierte Merinofilze in Knallfarben und 3mm Stärke ergattert. Hierzu habe ich ein neues Taschenmodell erdacht, das das Material in den Vordergrund rückt:

Die "Modern Art"-Tasche ist flach, besteht aus zwei Quadraten (weil der RV oben mit offener Kante vernäht, der Rest der Tasche aber verstürzt ist, erscheint das Ergebnis rechteckig), hat als Hingucker einen aufgenähten Kreis in uniblauem Wollfilz und in dessen Farbe sowohl den Top-RV als auch eine RV-Tasche über die gesamte Rückseite. Der aufgesteppte Kreis ist zugleich eine kleine Einstecktasche.

Die Tasche ist ungefüttert und hat innen nur einen Schlüsselring, an den flache Innentaschen (ich habe eine, die wandert von Handtasche zu Handtasche mit) klausicher angeklipst werden können.

Der gegengleich aufgenähte, nicht verstellbare Gurt ist zur Stabilisierung mit blauem Alcantara belegt. Das finde ich nun ein bisschen zu viel Blau, die nächste Version könnte hinten mit Ripsband in Filzfarbe gesichert werden. Ansonsten ist sie prima in Größe und Form und der Art der Reduktion und schon in Gebrauch.



Kommentare:

  1. Oh, die Tasche sieht toll aus!! Auch den Gurt finde ich mit dem Blauhinterlegten total passend. Sehr schön! Liebe Grüße Danie

    AntwortenLöschen
  2. Dankschön!

    Ich hab die Tasche jetzt zweimal ausgeführt und komme zu folgenden Verbesserungsplänen:
    1) Die Reißverschlüsse müssen von vorne nach hinten aufgehen (ich hatte beim ersten Nähen gar nicht drüber nachgedacht), sonst wird's fummelig und man verheddert sich mit dem hinteren Gurt.
    2) Der Gurt an der Rückseite sollte besser einmal um 180° gedreht angenäht werden, also quasi mit der linken Seite. Daraus folgt, dass es zwei gleiche Gurtseiten geben muss. Wie ich das umsetze, weiß ich noch nicht, habe aber merere Ideen.
    3) Die Tasche ist für meinen durchschnittlichen Krams (Innentäschchen mit Notfallutensilien, Telefon, Portedings, flache Brieftasche, Schlüssel, Taschentücher und E-Book-Reader) einen kleinen Tacken zu knapp. Werde also etwas größer planen.

    Die nächste Tasche plane ich als WIP zu fotografieren und hier einzustellen.

    AntwortenLöschen