Samstag, 22. Oktober 2011

Eine "richtige" Jeans

Garantiert ohne gesundheitsgefährdende Chemikalieneinsätze und kinderarbeitsfrei hergestellt.
Ich habe dunklen, festen Hilco-Stretchjeans verwendet, Schnitt "Henri", der meinem großen Sohn hervorragend passt, Fake-RV und breites Gummibung. Die die Nähte sind mit extrastarkem Jeansgarn abgesteppt und die Taschenanschlüsse genietet. Der Einsatz der Variozange und eines vernünftigen Locheisens sind durchaus lohnenswert, wenn auch nicht so krisensicher wied die KAM-Presse, aber dafür sieht es mit Metallnieten "voll original" aus (O-Ton meines Sohnes).

1 Kommentar:

  1. WOW die Hose ist so toll! Mit Nieten einfach Genial! Seh ich wie dein Sohn :)

    Ich bestaune deine wunderschönen Werke einfach nur!

    LG
    Kadde.

    AntwortenLöschen