Mittwoch, 12. Februar 2014

Wer die Köchin kennt, braucht vor dem Essen nicht zu beten

Wohl wahr.


Das steht nun auf meiner neuen Schürze. Selbige ist aus kräftigem, rot-orange changierendem Halbleinen, das bereits eine Vergangenheit als Tagesdecke hat. Sie ist lang genug, dass auch die Strümpfe sauber bleiben, und breit genug, dass sie hintenrum ganz schließt. Eine große geteilte Tasche macht das Bild perfekt.

Kommentare:

  1. Ich will auch so eine tolle Schürze!!! Aber ohne den Spruch ... ich bin mir nicht so sicher, ob der bei meinem Mann dann auch richtig ankommt. *g*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ups, das hab ich noch gar nicht bedacht *fg*

      Löschen